Über Wildlifeguards

Wildlife Guards (WG) ist eine neue, coole und nachhaltige Mode-Marke. Unsere Leidenschaft gilt dem Schutz der Umwelt sowie fairen Herstellungsprozessen – und dies schneidern wir mit unserem hippen Modelabel unseren selbstbewussten Kunden auf den Leib. Ganz besonders am Herzen liegt uns der Erhalt der Wildnis. Wir lieben und wertschätzen unsere Natur. Wir glauben, dass es wichtig und wertvoll ist, sie und alle Tiere dieser Erde zu schützen. Leider sehen das viele Menschen nicht so wie wir. Unsere Existenz als Marke soll dazu aufrufen, aufzurütteln und aufzuklären.
Unser Ziel ist es, die Menschen zu unterstützen, die sich aktiv und an vorderster Front für unsere Belange einsetzen. Dies tun wir, in dem wir einzelne Projekte in Angriff nehmen, die jeweils ein existierendes Problem beleuchten. Wir spenden Organisationen, Naturschutzgebieten oder Einrichtungen Geld, die speziell von unserem Team ausgesucht werden. Das ist der Hintergrund unserer Marke und die Philosophie unserer Mode. Wir ermutigen neue Mitglieder, unserem Team beizuwohnen und sich aktiv bei uns zu beteiligen. Und wir ermöglichen allen Menschen, mit dieser Mode ein Statement zu setzen und coole Fashion zu tragen.

Das Rhinoguard Project

RHINOGUARD ist unser Pilotprojekt.

Dieses Projekt macht auf die schlimmen Probleme in Nashorn-Regionen aufmerksam. Rhinozerosse werden wegen ihrer Hörner zu Tode gejagt. Wilderer töten Nashörner, um ihr Horn zu entwenden und auf dem Schwarzmarkt an Schmuggler zu verkaufen. Diese nutzen es dann, um Medikamente oder Energizer herzustellen. Längst haben Mediziner jedoch bewiesen, dass dem Horn kein medizinischer Nutzen zugrunde liegt. So oder so muss das wildern ein Ende haben! Nashörner sind vom Aussterben bedroht und es muss dringend etwas passieren!

Wildlife Guards ist eine Modemarke mit einer guten Absicht. Diese Absicht bedeutet, dass wir Menschen unterstützen, die in kritischen Gebieten helfen, die Lage zu verbessern. Zum Beispiel wie in unserem aktuellen Fall eine Nashorn-Auffangstation. Weitere Details welche Projekte wir mit was unterstützen, findet ihr in unserem Support Bereich.

watch on youtube

youtube_icon

Werde ein Teil unserer Crew !

Das Making-of des RHINOGUARD-Fotoshootings

Getötete Rhinos in Zahlen

0
Rhinos getötet in 2014
*Diese Zahlen beziehen sich nur auf Süd-Afrika
0
Rhinos bereits getötet in 2015

Innerhalb dieser Kategorie erhalten alle hier genannten Institutionen
20% unseres Jahresgewinns.

Das SanWild Wildlife Sanctury

Mission:

Der SanWild Wildlife Fond setzt sich dafür ein, eine überlebensfähige Population von bedrohten Rhinozerossen zu erhalten, in dem er die Übernahmen von Land unterstützt, um ein gutbeschütztes Wildreservat aufzubauen und zu sichern, wo Rhinos in ihrer natürlichen Umgebung leben können. Er unterstützt auch den Erwerb, die Rettung, die Umsiedelung und die Rehabilitation von allen verwaisten, verletzten oder nicht erwünschten Nashörnern an gut beschützte und anerkannte Wildschutzgebiete. Zudem ermöglicht er Ausbildung, Training, Beschäftigung, Bereitstellung von Wildhütern und K9-Einheiten, die die Profitgier an Nashörnern und anderen bedrohten Arten eindämmen. Sie arbeiten eng mit wichtigen Unternehmen, privaten Organisationen und begleitenden Projekten zusammen, um das Know-how und die Ausstattung sicherzustellen. So können professionelle und hochspezialisierte Wildhüter-Einheiten aufgebaut werden.

sanwild_sanctury_white

Sanwild Rhinosanctuary
Facebook

SanWild Wildlife Trust IT 8147/00
Public Benefit Organisation
No PBO 930 013 787
Registered Non-Profit Organisation
011-266

Sichern

Sie stellen sicher, dass die wachsende Zahl von Nashörnern in einem geschützten Gebiet in einer freien Umgebung leben darf, so dass diese Tiere sich fortpflanzen können und zum weiteren Überleben der Rhinozerros-Population in der Wildnis beitragen können.

Ausbilden

Sie bilden spezielle Wildhüter- und Rhinoschutz-Units aus und trainieren sie, um die Nashörner in zugelassenen Schutzgebieten vor Wilderern zu verteidigen.

Verbessern

Sie verbessern mit Ihren Aktivitäten die Vollkommenheit des Ökosystems und den Schutz aller bedrohter Arten.

Sorgen

Sie sorgen dafür, dass die lokalen Gemeinden geschult werden, wie sie selbst auch nachhaltig von den Naturschutz-Maßnahmen profitieren können.

Instagram Feed

Feel free to contact us!